Signaletik Schulanlage Chrüzacher Bassersdorf - Otth AG
#

SCHULE CHRÜTZACHER BASSERSDORF

,

7

    Südöstlich des Dorfkerns entsteht auf der landwirtschaftlichen Freifäche zwischen dem Bodenacherring und der Zürichstrasse das neue Primarschulhaus von Bassersdorf. Der Projektperimeter liegt an zentralster Lage in einem bereits bebauten Siedlungsgebiet.
    Die Schule richtet sich am Bodenacherring aus. Durch den Versatz der zwei Bauvolumen entsteht im Nord-Westen eine klare Eingangssituation. Die Geste des Ankommens wird durch einen vorgelagerten Eingangsplatz und ein Eingangsdach verstärkt.
    In Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Architekten von horisberger wagen architekten sowie der Generalunternehmung STRABAG AG entwickelte H. Otth AG ein Signaletik-Konzept mit klarer Anmutung. Kontrastreiche Wegleitungen, prägnante Etagenkennzeichnungen sowie flexible Raumbeschilderungen unterstützen die Schulleitung beim alltäglichen Betrieb des Gebäudes. Mit der aufnähme der Formensprache aus der Architektur wurden zudem verspielte Sichtschutzelemente im Gebäude geschaffen.

    H. Otth AG erarbeitete ein flexibles Signaletik-Konzept, das den Weg weist und war für die Produktion sowie die termingerechte Montage verantwortlich.