Stans Nord

Am Fusse des Stanserhorns entsteht das Projekt «Stans Nord» mit insgesamt drei Gebäuden. Die Bauherrin Stans Nord AG, erstellt eine Überbauung, welche vielfältige Interessen abdeckt. Es entsteht Raum für lokales Gewerbe, Start-ups und neue Formen der Zusammenarbeit. Das Areal soll zudem mit einem öffentlichen Park, vielseitiger Gastronomie, Einkaufsmöglichkeiten und diversen Angeboten in den Bereichen Gesundheit und Freizeit zu einem gesellschaftlichen Treffpunkt werden.

«Freiraum für Ideen und Visionen»

Stans Nord Beschriftung

In der ersten Bauetappe wurde nun durch die Stans Nord AG, ein Gebäude mit insgesamt 4’300 Quadratmeter Büro- und Dienstleistungsflächen realisiert. Wir durften für Jung Meyerhans AG, verantwortlich für das Baumanagement und die Generalplaner Werkunion AG, die verschiedenartigen Beschriftungen wie die Fassadenbeschriftung, Pylone und Direktbemalungen im Aussen- und Innenbereich nach Ihren Vorstellungen umsetzen und termingerecht montieren.

Im Bereich der Digital Signage Lösung wurden wir unterstützt durch Screencom.ch.

Das Signaletikkonzept stammt von der designwerk ag.

Impressionen